Ich weiß nicht genau warum, aber seit einigen Jahren wird mir im Herbst immer ganz warm ums Herz, wenn mich die sonischen Schwaden von Drone-Musik einhüllen. Ein Hauch von Transzendenz wabert durch den Raum und der Bauch resoniert zu meditativ brummenden Bassfrequenzen.

Ein Mix von Less/Than/Zerø/ führt in die Thematik ein und einmal rund durch die Ambient/Noise/Drone-Szene:

Tracklist:
[Weiterlesen]

»Berlin ist wirklich hübsch! Ich hab da drei Monate gelebt und im Betahaus an meinem Buch geschrieben. Dort hab ich viele supertalentierte Leute gesehen und verstanden, warum das Silicon Valley nicht kopiert werden kann. In Berlin fehlt es wie in allen anderen Möchtegernvalleys erstens an Geld, um ein Start-up aufzubauen, und zweitens an Geld, um ein Start-up aufzukaufen.«

Antonio García Martínez

Artikel
0 Kommentare

James Ferraro – Human Story 3

»Human Story 3 in its essence is a dialectic on the discord between technological advancement, human folly and human progress. (…) Visible in developments in marketing of products and its emphasis on the individual, advances in consumerism and market values, the smartphone as a marker of the fortified empire of individualism, and from which birthed more inconspicuous signs such as the selfie, a crude and seemingly benign tech age behavior,nothing more than a symptom of the age.«

Listen & Buy