»Innerhalb der Europäischen Union, deren Selbstdefinition als Wertegemeinschaft ja noch nicht so lange zurückliegt, hat paradigmatisch der Umgang mit den Flüchtlingsströmen gezeigt, dass, wenn es ernst wird, nicht gemeinsame Werte zählen, schon gar nicht solche wie Solidarität und Zusammenhalt, sondern sich jeder selbst der nächste ist; von der immer weiter um sich greifenden Hartleibigkeit gegenüber existentieller menschlicher Not ganz zu schweigen.«

Uwe Volkmann – Wertedämmerung

Ich weiß nicht genau warum, aber seit einigen Jahren wird mir im Herbst immer ganz warm ums Herz, wenn mich die sonischen Schwaden von Drone-Musik einhüllen. Ein Hauch von Transzendenz wabert durch den Raum und der Bauch resoniert zu meditativ brummenden Bassfrequenzen.

Ein Mix von Less/Than/Zerø/ führt in die Thematik ein und einmal rund durch die Ambient/Noise/Drone-Szene:

Tracklist:
[Weiterlesen]

»Berlin ist wirklich hübsch! Ich hab da drei Monate gelebt und im Betahaus an meinem Buch geschrieben. Dort hab ich viele supertalentierte Leute gesehen und verstanden, warum das Silicon Valley nicht kopiert werden kann. In Berlin fehlt es wie in allen anderen Möchtegernvalleys erstens an Geld, um ein Start-up aufzubauen, und zweitens an Geld, um ein Start-up aufzukaufen.«

Antonio García Martínez